Neueinstaller

Informationen für neue Einsteller

 

Eingewöhnung neuer Pferde

Neue Pferde werden in den Aktivstallgruppen grundsätzlich von April bis Oktober eingewöhnt. Je nach Witterung kann die Eingewöhnung auch in frostfreien Zeiten während der übrigen Monate erfolgen. Bei starkem Bodenfrost sehen wir von einer Eingewöhnung ab.

 

Eingewöhnungsbox und -weide

Neue Pferde, die in die Aktivstallgruppen eingewöhnt werden sollen, kommen für 2-3 Tage in eine Eingewöhnungsbox/Integrationsbox, welche direkt in den jeweiligen Liegebereich der Gruppe integriert ist. So haben die Pferde die Möglichkeit sich erstmal "sicher" durch die Boxenabtrennung kennenzulernen. Verläuft das erste Kennelernen positiv, besteht in zwei Gruppen die Möglichkeit die Kennenlernphase in einem Paddock, mit dirketem Anschluss an den Aktivstallauslauf, auszudehnen. Desweiteren kann das neue Pferd auch schon einmal tagsüber auf die benachbarte Weide. Danach erfolgt die Integration in die Gruppe.

 

Gewöhnung an die Kraftfutterstationen der Aktivställe.

Die Gewöhnung an die Kraftfutterstationen wird von uns vorgenommen und geht oft schneller als die Besitzer es für möglich halten. Die meisten Pferde lernen es innerhalb von 2-3 Wochen, manche benötigen auch nur einige Tage. Die Eingewöhnungsboxen sind in den Gruppen jeweils so angelegt, dass neue Pferde von der Box aus die Kraftfutterstationen beobachten und so auch schon lernen können.


Abholservice

Wenn sie es wünschen, holen wir Ihr Pferd gerne von ihrem alten Stall ab. Die Kosten richten sich nach der Entfernung.


Das Wetter für
Altenmellrich
 

GHPS Ranking

Platz Pferdename gelaufene km/24h
1 "Love-It" 11,04
2 "Steps" 10,58
3 "Auryn" 9,62
4 "Molly" 9,60
5 "Nandi" 9,12